Junggesellenkreuz

Beschreibung 1893

Votivkreuz aus Werkstein errichtet von den Junggesellen der Pfarrgemeinde Waldorf, gestufter Sockel mit Inschrift und Jahreszahl 1893, darüber schlichtes Kreuz mit gusseisernem Korpus renoviert 2001 durch die Firma Thielen. Bänke neu beplankt durch Walter Biertz.

Standort: "Rheinbacher Straße"


Geschichte

Dieses Kreuz hatte früher einen anderen Namen, nämlich „Lütterskreuz“ oder im rheinischen Dialekt: „Lüttersch Krützz“. Auf der „Kartenaufnahme der Rheinlande durch Tranchot und Müffing 1803-1820“ wird es auf dem Sechtemer Blatt vom 1807/08 „Luites Kreutz“ bezeichnet. Ein Protokoll des Waldorf Dingstuhls von 1752 verrät uns, wo dieser Name herkommt. Ein Herr Doktor von Lettig, Mitglied des Stifts St. Gereon in Köln, erwarb damals in Waldorf einen Hof nebst Ländereien. Es war der heutige Hof Urfey am Heerweg und der Edelweißstraße, früher Wolfgasse. Doktor von Lettig ließ an den Grundstücken seines Anwesens dieses Kreuz als Hofkreuz aufstellen.

Gegen Ende des vergangenen Jahrhunderts war dieses Kreuz, das aus Holz gefertigt war, in einem derart schlechten Zustand, dass der Waldorfer Junggesellenverein sich entschloss, es 1893 durch ein neues Steinkreuz zu ersetzen.

Über die Einweihung dieses Kreuzes vermerkt der damalige Waldorfer Pfarrer im Urkundenbuch der Pfarrei folgendes: Im Jahre des Heils 1895 habe ich am 7. Juli ein neues Kreuz mit dem Bild des Gekreuzigten, das in der Gemarkung Waldorf im Oberfeld an der Straße zum Dützhof von den Jünglingen der Pfarrei wurde, mit Genehmigung des erzbischöftlichen Generalvikariates in Gegenwart sehr vieler Pfarrangehöriger eingesegnet. Vossemer, Pfarrer.


Die Inschrift

Jesus ging die Leidesbahn
Mit dem Kreuz uns voran,
Wollte an dem Kreuz sterben,
Ewiges Heil uns zu erwerben.

Christ nimm gern von seiner Hand.
Deines Heiles Unterpfand.
Trag dein Kreuz nur immer froh,
Denn dein Heiland will es so.

Errichtet von den Junggesellen
Der Pfarrgemeinde Waldorf
Im Jahre des Heiles 1893.

Nächste Termine

6Apr
06.04.18 19:00 - 08.04.18 22:00
Junggesellenfest Waldorf 2018
 
 

Aktuelles